Danke liebe Gaby

Danke (Text von Diakon Adi Halbach)


Liebe Roisdorferinnen und Roisdorfer,

mit Beginn der Amtszeit des neuen Bürgermeisters und des Rates der Stadt Bornheim
wurden auch eine neue Ortsvorsteherin und die neuen Ortsvorsteher für die 14
Ortsteile unserer Stadt bekannt. In den Bürgerinformationen der Stadt Bornheim heißt
es dazu:

“Die ehrenamtlichen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher der Stadt Bornheim setzen
sich für die Belange ihres Ortes ein. Sie haben eine wichtige Mittlerfunktion zwischen
Bürgern und Stadtverwaltung. Auch können sie mit einzelnen Verwaltungsaufgaben
betraut werden. Daher sind sie vom Bürgermeister zu Ehrenbeamten auf Zeit ernannt
worden. Ihre Amtszeit gilt für die Dauer der Wahlperiode des Rates. Zu ihren
Aufgaben gehören zum Beispiel Ehrungen bei Alters- und Ehejubiläen. Auch werden
sie bei der Benennung oder Umbenennung von Straßen einbezogen.”

In der letzten Wahlperiode ist dieses für Roisdorf Gabriele Kretschmer gewesen, die
dieses Amt gerne weitergeführt hätte, aber nun ausscheiden musste.

Gabriele Kretschmer hat sich in ihrer Zeit als Ortsvorsteherin immer für Roisdorf
eingesetzt. Gerne denke ich dabei an ihre Ansprachen an Volkstrauertagen zurück
und ihre schönen symbolischen Zeichen, die sie dazu mitgebracht hatte. Auch ihre
Herzlichkeit bei den Proklamationen der Roisdorfer Prinzessin, der Gratulation der
Majestäten der St. Sebastianus Schützenbuderschaft oder des Roisdorfer Maipaares
werden mir in Erinnerung bleiben.

Immer, wenn wir uns trafen, nannte sie mich ihren “Lieblingsdiakon” und ich begrüßte
sie mit “liebste Ortsversteherin”. Denn das hat Gabriele immer getan, die Menschen in
Roisdorf verstanden. Von daher sage ich ihr für ihren Einsatz für Roisdorf ein
herzliches Dankeschön.

Ganz weg ist Gabriele Kretschmer für Roisdorf aber nicht. Denn ein Teil ihres Herzens
gehört auch unserer Pfarrgemeinde St. Sebastian, wo sie sich seit vielen Jahren
ehrenamtlich engagiert. So ist sie z.B. früher Mitglied und auch Vorsitzende im
Kirchenvorstand gewesen und auch als Kommunionhelferin ist sie immer im Einsatz.
Und wenn mal Hilfe in der Pfarrgemeinde gebraucht wird, ist sie auch immer eine der
Ersten, die man ansprechen darf. Dankeschön!

Ganz herzlich gratuliere ich Gabriele Kretschmer zu ihrem neuen Job. Denn in der
ersten Ratssitzung der Stadt Bornheim ist sie zur ersten stellvertretenden
Bürgermeisterin gewählt worden. Wir werden sie in den nächsten Jahren also wieder
bei vielen Veranstaltungen im ganzen Stadtgebiet und somit natürlich auch in Roisdorf
antreffen. Ich bin mir sicher, dass Gabriele Kretschmer auch in dieser Funktion ganz
für die Menschen in Bornheim da ist.

Herzlichen Glückwunsch, “liebste erste stellvertretende Bürgermeisterin”!

Diakon Adi Halbach


Besser hätten wir es auch nicht formulieren können. Danke lieber Adi.

Auch wir danken Gaby für die gute und konstruktive Zusammenarbeit als Ortsvorsteherin im Ortsausschuss. Richtig glücklich sind wir über die Entscheidung, dass Gaby Kretschmer uns als Beisitzerin im Ortsausschuss erhalten bleibt. Das hat der Vorstand digital gemeinsam und einstimmig entschieden.


Ihr/Euer Ortsauschuss Roisdorf

Top

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen